Januar 2012: Winterfest in Horstmar


Am 14. Januar war es wieder mal so weit. Unser befreundeter Schalker -Fanclub, "Schalker Virus" aus Horstmar, feierte sein alljährliches Winterfest. Wir waren wieder eingeladen und eine kleine Gruppe von fünf Frauen und vier Männern machte sich auf den Weg. Damit unserem Chauffeur Elmar nicht langweilig wurde, starteten die hinteren Reihen ein Unterhaltungsprogramm.

Nachdem alle Sicherheitsvorkehrungen getroffen wurden und wir uns eine kurze Aufwärmphase gegönnt hatten, wurde gesungen, Witze gerissen, gelacht, und vieles mehr. Mit Erfolg. Elmar bestätigte, dass er gefühlt noch nie so schnell am Ziel war (das nächste Mal verlangen wir Eintritt).

 

In Horstmar angekommen erholten wir uns ein paar Stunden von der für uns anstrengenden Fahrt und stärkten unseren Augenmuskel für die kommende Nacht. Nach dem 5-Uhr-Tee, den der Eine oder Andere wahrhaftig (zur Verwunderung Anderer) zu sich genommen hatte, startete um 19.00 Uhr das Fest. Und wie schon im letzten Jahr wurden wir mit "Die Legende lebt ..." begrüßt und wieder standen die Schalker Anhänger auf und sangen unser Lied lauthals mit. Nach ein paar Worten durch die Vorstandschaft durfte sich dann am reichhaltigen Buffet gestärkt werden. Dann kam die Tombola.

Jürgen hatte das meiste Glück, und praktisch war das. Da ja Jürgen unser Steuermann für die Heimfahrt war, musste dieser natürlich gesund und fit bleiben. Und was braucht man da? Natürlich Vitamine - er gewann eine 10-kg-Kiste Mandarinen! Das letzte Los war gezogen und schon wurden Tische gerückt, damit man das Tanzbein schwingen konnte. Es wurde getanzt, gesungen und gelacht bis spät in die Nacht. Schön wars wieder einmal das Fest bei unseren Freunden. Herzlichen Dank an Klaus Mensing und seiner Mannschaft.

 

Karo Barth